Köln: Sexuelle Gewalt bricht aus, wenn die Umstände es zulassen

Die sexuelle Gewalt am Kölner Hauptbahnhof hat in ganz Europa für Aufsehen gesorgt. Die Ereignisse waren offenkundig ein Gruppen-Gewalterlebnis, wie es sonst bei Pogromen und Hetzjagden zu beobachten war. Die sexuelle Gewalt brach dort aus, weil die Umstände es zuließen. Was sagt das über die Täter?

„Köln: Sexuelle Gewalt bricht aus, wenn die Umstände es zulassen“ weiterlesen

#Aufschrei in Norwegen: Jeg har opplevd

Unter dem Hashtag „Jeg har opplevd“ twittern Frauen in Norwegen derzeit ihre Erlebnisse mit Sexismus. Das Magazin „Fett“ rief Leserinnen auf, Erfahrungen zu schildern, um das Problem sichtbar zu machen. Auslöser war eine „Porno-Parodie“ im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.

„Ich habe erlebt, dass eine Schulfreundin im Schlaf vergewaltigt „#Aufschrei in Norwegen: Jeg har opplevd“ weiterlesen

Der Fall Jung und die Empörung über die Empörung

Bis in die FAZ hat es ein Posting von Tilo Jung auf Instagram zum Weltfrauentag schließlich gebracht. In fast allen Beiträgen zu der Causa Jung geht es aber vor allem um einen hysterischen Twitter-Mob und angemessene Reaktionen. Was hinter solchen „Witzen“ steckt, bleibt bestenfalls nebensächlich.

Rund 51.500 Tweets, 380 Videos auf YouTube, mehr als 1000 Beiträge auf Instagram – dazu eine gut gefütterte Facebook-Seite: Der Journalist Tilo Jung ist ein Online-Profi und geradezu „Der Fall Jung und die Empörung über die Empörung“ weiterlesen