Islam- und Israel-Debatte in iranischer Moschee

Es kommt nicht alle Tage vor, dass in einer iranischen Moschee ein schwuler Grünen-Politiker mit Israel-Anstecker, ein international führender BDS-Aktivist, islamistische Publizisten und Vertreter höchst unterschiedlicher islamischer Organisationen sowie ein AfD-Funktionär aufeinandertreffen. Das Ergebnis ist eine Diskussion, die man als lebhaft bezeichnen kann.

„Islam- und Israel-Debatte in iranischer Moschee“ weiterlesen

Europa: Im Zweifel rechts

Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Rechtspopulismus. So könnte man die derzeitige politische Entwicklung in großen Teilen des Kontinents zusammenfassen. Bemerkenswert ist, dass die neuen Rechten in diversen Staaten punkten und der neue Rechtspopulismus zunehmend von Frauen geprägt wird. SPD-Chef Gabriel will die populistischen Strategien derweil imitieren.

Weiterlesen bei publikative.org.

Rechtspopulisten und Medien: eine Win-Win-Situation

Gezielte Provokationen und vermeintliche Tabubrecher in der modernen Mediengesellschaft – über das Wechselspiel aus Inszenierung und Skandalisierung an den Beispielen von Ronald B. Schill, Thilo Sarrazin, der AfD und PEGIDA.

Der Begriff Populismus wird oft als Synonym für Demagoge oder „Rechtspopulisten und Medien: eine Win-Win-Situation“ weiterlesen