Zur Person

Patrick Gensing (Foto: W. Rohwedder)
Patrick Gensing (Foto: W. Rohwedder)

Patrick Gensing – Autor, Blogger, Journalist und Nachrichtenredakteur.

Werdegang: Vor der Jahrtausendwende hatte ich mit Kollegen ein deutsches Facebook entwickelt, dummerweise war die Zeit offenbar noch nicht reif dafür. Daher folgten nach dem Platzen der Dotcom-Blase ein NDR-Volontariat und Mitarbeit in Redaktionen wie Panorama und tagesschau.de.

Zehn Jahre lang habe ich zudem ehrenamtlich publikative.org betrieben – eine Seite, die zunächst als NPD-Watchblog bekannt wurde. Für dieses Projekt wurde ich mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Alternativen Medienpreis sowie mit dem Axel-Springer-Preis für (damals noch) junge Journalisten.

Bislang habe ich vier Bücher veröffentlicht:

Zudem habe ich ein Kapitel für das von Anja Reschke herausgegebene Buch „Und das ist erst der Anfang – Deutschland und die Flüchtlinge“ geschrieben.

Als Fernsehautor habe ich für verschiedene Formate gearbeitet und unter anderem das 45-minütige NDR-Feature „Mythos St. Pauli“ realisiert.

Ich schreibe für verschiedene Online-Seiten, Magazine und Zeitungen – unter anderem für die Jüdische Allgemeine, den blick nach rechts, die Bertelsmann-Stiftung, die Bundeszentrale für politische Bildung, die GEW, die taz, Zeit-Online, tagesschau.de oder Spex sowie die Landeszentrale für politische Bildung in Brandenburg.

Als Studiogast war ich beispielsweise bei der ARD-Talkshow Beckmann zu Gast.

Als Interviewpartner zu Themen wie Antisemitismus, Rechtsextremismus, soziale Medien, Terrorismus bin ich für Fernsehen und Hörfunk unter anderem bei NDR Info, WDR5, SWR Info, HR Info, dem BR und freien Radios aufgetreten.

Als Referent spreche ich zu Themen wie Hetze im Netz, Flüchtige Moderne 2.0, Rechtsterrorismus, Antisemitismus oder über Populismus in der Publikumsdemokratie. Über Fußball referiere ich auch gerne und ausführlich, aber da hört mir keiner mehr zu.

Im Oktober 2016 habe ich beim Zündfunk Netzkongress des Bayerischen Rundfunks und der Süddeutschen Zeitung über die Flüchtige Moderne und den Hass als neue Konstante gesprochen:.

Anfragen, Kritik, Vorschläge bitte per E-Mail an kontakt(at)patrick-gensing(punkt)de. Danke für Ihr Interesse.

 

2 Kommentare zu „Zur Person

  1. Gerade von publikative.org hier gelandet. Bitte die Texte [dort] verfügbar lassen.
    Danke a priori und auch Danke für die gute Arbeit.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s