Gesuchter „G20-Chaot“ ist offenkundig rechter Vlogger

Mit Videos und Fotos sucht die Hamburger Polizei nach 104 unbekannten Tatverdächtigen, die in der Öffentlichkeit als „G20-Chaoten“ benannt werden. Bei einem der Gesuchten handelt es sich offenkundig um einen rechten Videoblogger, der seine Aufnahmen aus den geplünderten Läden bereits im Juli veröffentlicht hatte.

„Gesuchter „G20-Chaot“ ist offenkundig rechter Vlogger“ weiterlesen

G20-Fahndung, Hilfssheriffs und Männlichkeit

Die Sonderkommission „Schwarzer Block“ hat mehr als fünf Monate nach dem G20-Gipfel in Hamburg Videoaufnahmen sowie Fotos von mehr als 100 Verdächtigen im Netz verewigt. In der extremen Rechten freut man sich über die Fahndung und möchte die „Terroristen“ ins Lager stecken – oder weibliche Verdächtige vorher noch vergewaltigen.

„G20-Fahndung, Hilfssheriffs und Männlichkeit“ weiterlesen