Zwischen Fundamentalopposition und Sachpolitik

Insbesondere die AfD-Fraktionen in Thüringen, Brandenburg und Sachsen gelten als Rechtsausleger. Die parlamentarische Arbeit scheint hier fast zweitrangig zu sein, insbesondere in Thüringen setzt AfD-Fraktionschef Björn Höcke auf Demonstrationen als politisches Mittel. Bei einer Rede bei einem neurechten Thinktank führte er aus, es müsse für alle AfD-Fraktionen „oberste Maxime“ sein, dass man sich nicht mit Landtagsarbeit „überbeschäftigen“ könne.

Mein Artikel über die Arbeit der AfD in den Landesparlamenten – bei tagesschau.de.