„Alle hör`n jetzt Schlager, da wird man ja zum Schläger“

Die berufsjugendlichen fetten Brote haben ein neues Album vorgelegt: Teenager from Mars. Die FAZ findet es dünn, mir gefällt das Werk sehr gut – vor allem die Songs „Ganz schön low“ und „Schlager“ sowie die Single „Von der Liebe“. Ein bisschen Deichkind, ein bisschen Zugezogen Maskulin sowie auch Kraftklub und viel Fettes Brot höre ich da raus. Damit wird die Musikgeschichte nicht revolutioniert, aber durchaus bereichert. Außerdem ist das Cover einfach schön.

Blog von Fettes Brot.